St. Paulus in Sulzbach

Katholische Kirchengemeinde

 

 

 

 

 

Share |

 

 

 

Besucherstatistik:

counter

 

 

Log-In

 

Katholische Seelsorgeeinheit Oberes Murrtal Katholische Seelsorgeeinheit Oberes Murrtal

Nachrichten Seelsorgeeinheit Oberes Murrtal
Kategorie: 
Seite:123»7
03.02.2018

Die Sternsinger der Seelsorgeeinheit „Oberes Murrtal“ sammelten in diesem Jahr für die Comboni-Missionare im Südsudan 

Die Sternsinger-Aktion 2018 unserer Seelsorgeeinheit war mit einem Gesamterlös von 6.327,52 € wieder ein großer Erfolg. Der Betrag hilft, weiterhin die Bildungsarbeit und die Krankenversorgung in der Gemeinde Tali im Südsudan zu unterstützen bzw. die Nöte, die durch die immer wieder aufflammenden Konflikte in dem instabilen, jungen Staat entstehen, zu lindern.

Combonimissionar Bruder Hans Eigner hat in den Gottesdiensten am Dreikönigstag eindrucksvoll von der Arbeit vor Ort berichtet und die Sternsinger ermutigt, die gute Nachricht zu verkünden.

In unserer Seelsorgeeinheit waren insgesamt 21 Kinder und Jugendliche in mehreren Gruppen an insgesamt drei Tagen unterwegs, haben viele offene Häuser und Herzen vorgefunden und den Segen von Weihnachten für das Neue Jahr erbeten und verkündet.

In der Kirchengemeinde St. Maria haben die Sternsinger 4.736,52 € ersungen, in der Kirchengemeinde St. Paulus kamen 1.591,-- € zusammen.

Ganz herzlichen Dank an Frank Richter-Ernst und Andreas Schoenenberg, die die Sternsingeraktion in Murrhardt geleitet haben, sowie den Begleiterinnen und Begleitern:  Caroline Lohoff und Michelle Fuchs in Sulzbach, Matthias Tritschler, Matthias Schulte und Christina Zügel in Murrhardt.

In Sulzbach haben wir im Moment keine Ehrenamtlichen, die sich für die Planung und Organisation der Sternsingeraktion verantwortlich fühlen. Deshalb müssen wir grundsätzlich überlegen, wie die Aktion dort weitergehen kann.

Wenn es Ihnen ein Anliegen ist, dass es in Sulzbach auch weiterhin Sternsinger gibt und Sie deshalb Interesse haben, diese Aktion zu begleiten, melden Sie sich bitte bei Pfarrer Andreas Krause oder Pastoralreferentin Martina Fuchs.

 

Kommentare0 Kommentare | Gesehen7 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
03.02.2018

In der vergangenen Weihnachtszeit und in den Weihnachtsgottesdiensten sammelte der Partnerschaftsausschuss in der diesjährigen Aktion für eine Außenüberdachung der Treppen in der Missionsschule in Manglaralto.

Diese werden bei feuchtem Wetter und Regen immer so rutschig, dass sich regelmäßig Kinder verletzen.

Mit Stand 10.01.2018 sind 5.646,51 Euro zusammen gekommen. Für dieses ganz tolle Ergebnis bedankt sich der Partnerschaftsausschuss unter Führung von Pfarrer Krause ganz herzlich. Viele Kirchgänger, Spender aus der Gemeinde, aber auch Firmen, Ärzte und Freunde haben wieder zu einem großartigen Ergebnis beigetragen.

Unsere Freunde in Ecuador und der Schule wissen natürlich schon davon und freuen sich alle sehr, dass sie zügig mit den Überdachungen anfangen können.

Wir werden hier über die Umsetzung der Maßnahme berichten, um auch zu dokumentieren, was mit den Spenden Gutes getan werden kann.

Harald Pfeiffer, Partnerschaftsausschuss

Kommentare0 Kommentare | Gesehen40 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
03.02.2018

Die Fundgrube und das Begegnungscafé haben in der Zeit von Samstag, 10.02.2018 bis Samstag, 17.02.2018 geschlossen. Wir wünschen Ihnen eine närrische Zeit.

Ihr Team von „Kirche vor Ort“

 

Kommentare0 Kommentare | Gesehen7 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
03.02.2018

Wichtiger Bestandteil der Erstkommunionvorbereitung sind die Weggottesdienste, bei denen die Erstkommunionkinder und ihre Familien mit der Gottesdienstgemeinde einen thematischen Gottesdienst miteinander feiern.

Solche besonders gestaltete Gottesdienste sind der Mariä Lichtmessgottesdienst am Samstagabend, den 3. Februar um 18.30 Uhr mit Lichterprozession und Blasiussegen in St. Maria und der Versöhnungsgottesdienst am 25. Februar um 9.00 Uhr in St. Paulus. Viel Freude beim Mitfeiern. 

Kommentare0 Kommentare | Gesehen8 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
03.02.2018

Einladung zum AGE-Jahresessen (Schlachtplatte)

Termin:     Sonntag, den  4. Februar 2018

Ort:            Gemeindezentrum, katholische Kirche

Gottesdienst ist um 10.45 Uhr in St. Paulus mit der beliebten deutsch-polnischen Band „Te Deum“.
Das Essen (Schlachtplatte) gibt es
ab  11.45 Uhr.
Die Kosten betragen 7,- €. Es werden auch Saiten und
Brötchen mit und ohne Sauerkraut angeboten.

Wir freuen uns, wenn Sie zu unserem Schlachtplatte-Essen kommen!

Bitte informieren Sie auch Ihre Freunde und Bekannten.

Kommentare0 Kommentare | Gesehen7 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
03.02.2018

Das Kammerorchester Murrhardt unter der Leitung von Matthias Baur lädt am Sonntag, den 04.02.18 um 18.00 Uhr zu einem Konzert in die katholische Kirche St. Maria ein.

Als Solistin konnte die Sopranistin Jeannette Bühler verpflichtet werden, die bereits mehrfach bei Kirchenkonzerten in Murrhardt und Umgebung zu hören war.

Stilistisch ist das Konzertprogramm im Übergang zwischen Klassik und Frühromantik angesiedelt. Nach der Ouvertüre in c-moll für Streichorchester von Franz Schubert werden zwei Vertonungen des „Salve Regina“ für Solosopran und Streicher zur Aufführung gebracht: zunächst in der Tonart A-Dur von Franz Schubert und dann in Es-Dur von Felix Mendelssohn Bartholdy, dessen „Schweizer Sinfonie“ für Streichorchester dazwischen erklingen wird.

Ganz am Ende des Programms wird auch noch Wolfgang Amadeus Mozart nach zwei kürzeren Werken von Gaetano Donizetti und Luigi Cherubini zu Wort kommen.

Es erwartet Sie demnach eine aparte Mischung von vokalen und instrumentalen Delikatessen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um eine Spende zur Deckung der Unkosten gebeten.

 

Kommentare0 Kommentare | Gesehen7 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
03.02.2018

Der Faschingsgottesdienst ist am Faschingssonntag, den 11.02.2018 um 10.45 Uhr in St. Maria. Er wird wieder mitgestaltet von der Jugend-Stadtkapelle Murrhardt e.V. und von den Henderwäldlern. Besonders eingeladen sind wieder die Kinder mit ihren Eltern.
Wir freuen uns, wenn die Kinder verkleidet kommen, je kreativer umso besser.

Im Anschluss an den Gottesdienst verkaufen die Ministranten Sekt, Organgensaft, Berliner und Cookies.

Der Erlös ist für die Rom-Wallfahrt der Ministranten bestimmt.

 

 

Kommentare0 Kommentare | Gesehen7 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
03.02.2018

Auch in diesem Jahr veranstaltet die katholische Kirchengemeinde wieder ihren traditionellen Familienfasching am Sonntag, 11.02.2018 um 14.00 Uhr im Gemeindezentrum St. Maria.

Alle kleinen Prinzessinnen, Clowns und
Cowboys – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt  – sind herzlich eingeladen, mit ihrer Familie einen närrischen Nachmittag bei Live-Musik und lustigen Spielen zu verbringen. Die Faschingsveranstaltung richtet sich vor allem an kleinere Kinder - daher wird auf Schießen und lautes Knallen verzichtet. Im überschaubaren Rahmen des Katholischen Gemeindezentrums verliert man selbst die Kleinsten nicht aus den Augen, so dass die ganze Familie einen entspannten Nachmittag bei Waffeln, Kaffee und Kuchen verbringen kann
Kommentare0 Kommentare | Gesehen7 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
03.02.2018

Was machen Sie am ersten Freitag im März 2018?

Wo oder was ist Surinam?

Ich hoffe, wir haben Ihr Interesse geweckt und laden Sie zu einem abwechslungsreichen Abend ein.

 

In ökumenischer Verbundenheit feiern wir den Weltgebetstags-Gottesdienst  am 2. März 2018  um 19.30 Uhr in der Alten Abtei.

In Spiegelberg beginnt der Gottesdienst um 19.00 Uhr.

Frauen aus dem kleinsten Land Südamerikas haben die Liturgie ausgearbeitet und uns auch Vorschläge für den anschl. „kulinarischen Teil“ gemacht.

Herzliche Einladung mit der Bitte, den Termin jetzt schon vorzumerken.

Anne Schmid

Kommentare0 Kommentare | Gesehen7 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
03.02.2018

Die Kindergärten gestalten im März wieder Sonntagsgottesdienste mit: am 4. März um 9.00 Uhr in St. Paulus mit dem Kindergarten Hummelbühl. Dem schließt sich ein Frühstück an, das die Ministranten vorbereiten und dessen Erlös für ihre Romfahrt bestimmt ist.

Und am 11. März wirken die Kindergärten St. Maria und St. Raphael in der Kirche St. Maria um 10.45 Uhr beim Gottesdienst mit.

Kommentare0 Kommentare | Gesehen6 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
03.02.2018

Am Donnerstag, 8. März 2018 um 20.00 Uhr im katholischen Gemeindezentrum in Murrhardt.

Dr. Christiane Bundschuh-Schramm, Referentin in der Hauptabteilung Pastorale Konzeption im Bischöflichen Ordinariat, zeigt die Entwicklung der Kirchengemeinde in den letzten Jahrzehnten bis heute auf und gibt Impulse zu gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen und Aufgaben.

Was ist der Auftrag der Kirchengemeinde in Zukunft, was macht sie aus und was muss sie nicht mehr tun?

Wir laden Sie herzlich zu diesem Abend ein, der gerade im Zusammenhang mit dem Prozess Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten gestalten den Blick auf unsere Kirchengemeinden schärfen kann.

Der Eintritt ist frei. Wir bitten Sie um Ihren Beitrag zur Deckung der Unkosten.

Kommentare0 Kommentare | Gesehen7 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
03.02.2018

Am Mittwoch, den 14.03.2018 findet für die Senioren unserer Seelsorgeeinheit in St. Paulus in Sulzbach ein Einkehrtag statt.

Beginn ist um 9.30 Uhr mit der Eucharistiefeier mit Krankensalbung.  Um 12.00 Uhr kann dann ein Mittagessen zum Preis von 6,-- € genossen werden.

Für die Teilnehmer/innen aus Murrhardt werden wir eine Mitfahrgelegenheit organisieren. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr vor dem Gemeindezentrum.

Bitte melden Sie sich bis 09.03.2018 im Pfarrbüro von St. Maria, Tel. 07192/5250 oder von St. Paulus, Tel. 07193/248 an und teilen Sie dabei auch mit, ob Sie ein Mittagessen mit oder ohne Fleisch möchten.

Wenn Sie selber mit dem Auto ab Murrhardt fahren können, sind wir dankbar, wenn Sie uns auch mitteilen, wie viele Personen Sie mitnehmen können.

Kommentare0 Kommentare | Gesehen7 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
03.02.2018

Zu unserer Gemeinde St. Maria gehören zurzeit laut Statistik:

Murrhardt             2.155 Katholiken

Fornsbach               280 Katholiken

Kirchenkirnberg        81 Katholiken

Grab                        67 Katholiken

Großerlach              197 Katholiken

Insgesamt:        2.780 Katholiken 

Einschließlich der Personen mit Nebenwohnsitz sind es 2.861 Katholiken.

 

Kommentare0 Kommentare | Gesehen7 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
03.02.2018

Das Sakrament der Taufe empfingen:                           12 Kinder 

Das Sakrament der Erstkommunion feierten:               19 Kinder
davon 15 Kinder aus St. Maria und 4 Kinder aus St. Paulus  

Das Sakrament der Firmung in Murrhardt empfingen 14 Jugendliche
davon 11 Jugendliche aus St. Maria und 3 Jugendliche aus St. Paulus  

Das Sakrament der Trauung spendeten sich:                3 Paare 

Verstorben aus der Gemeinde sind:                               38 Personen 

In die Kirche aufgenommen wurden:                               -  Personen

Aus der Kirche ausgetreten sind:                                    26 Personen

Kommentare0 Kommentare | Gesehen6 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
03.02.2018

Wie in den vergangenen Jahren bitten wir auch in diesem Jahr um Ihre Spenden im Rahmen von zwei Sonderkollekten:

10./11.02.2018 Heizungskollekte 

31.03.2018       Kollekte für den Gemeindebrief; „St. Maria Aktuell“ und „Guckloch“.

 

 

Wohnungssuche

Kommentare0 Kommentare | Gesehen7 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
03.02.2018

Immer wieder wenden sich Personen an uns, die dringend eine Wohnung suchen. Das betrifft auch die geflüchteten Menschen, die die Erstunterkunft verlassen dürfen.

Für diese Personengruppe könnte auch die Caritas als Mieter einspringen.

Wenn Sie Wohnraum zur Verfügung haben oder jemanden wissen, der bereit ist, leerstehenden Wohnraum zu vermieten, wenden Sie sich bitte an uns. Vielen Dank.

Kommentare0 Kommentare | Gesehen7 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
03.02.2018
Kommentare0 Kommentare | Gesehen7 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
10.12.2017
Liebe Gemeindemitglieder,
das Titelbild zeigt eine Frau, die bei ihrem Kind kniet, ein Mann mit Hut, legt der Frau vertraut den Arm um die Schulter und blickt mit ihr das Kind an. Das vertraute Miteinander strahlt Frieden und Freundlichkeit aus, es zeigt einen innigen, glücklichen Moment.
Kleidung und Haartracht erinnern an die indigenen Campesinos, die indianischen Feldarbeiterfamilien im Hochland in Lateinamerika. Diese Menschen trotzen selbst an steilen Hängen der Natur Feldfrüchte in mühsamer Arbeit ab. Manche haben ihr eigenes Stück Land, andere arbeiten für einen kärglichen Lohn für Großgrundbesitzer.
Ja, heute sähen vielleicht Maria und Josef und das Jesuskind so aus. Vielleicht begegnen sie uns gerade in solchen Campesinos.
Friede den Menschen auf Erden, dieses Motto strahlt das farbenfrohe Bild aus, und genau das hat Jesus mit seiner Geburt im armen Stall für die Erde angestoßen, so wie es die Engel verkündet haben und im Gloriagesang zitiert wird.
Gerade heute brauchen wir diesen Frieden, da es in der Welt nach wie vor so viele Kriege gibt, so viel Kampf zwischen sozialen Schichten, so viel Ungerechtigkeit.
Möge der Friede, der von Jesus ausgeht, Sie und Ihre Familie und Ihre Berufswelt erfüllen.
So wünschen wir Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest! 

Pfarrer Andreas Krause
Zweiter Vorsitzender Heinrich Dyckmans
 
Diakon Harald Sittart
Pastoralreferentin Martina Fuchs
Kommentare0 Kommentare | Gesehen17 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
10.12.2017
Termin:   Montag, den 11. Dezember 2017
Ort:         Paulussaal, katholische Kirche Sulzbach
Beginn:   20.00 Uhr
Gemeinsam mit den Mitgliedern des ehem. Kirchenchores bzw. des Projektchores wollen wir mit besinnlichen Texten und adventlichen Liedern die Adventsfeier begehen.
Im zweiten Teil ist bei Glühwein und Christstollen auch Gelegenheit zum Gespräch miteinander. Bitte kommt alle recht zahlreich; auch die Frauen und Bekannte sind herzlich eingeladen.
Kommentare0 Kommentare | Gesehen17 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
10.12.2017

Herzlich sind Sie eingeladen, das ökumenische Hausgebet im Advent gemeinsam mit allen Christen am
Montag, den 11. Dezember zu beten. Hierzu werden die Kirchenglocken zu Beginn um 19.30 Uhr läuten.

Wer allein ist oder auch als Familie in einer größeren Gemeinschaft dieses Gebet beten möchte, ist herzlich in die Alte Abtei eingeladen zum gemeinsamen Gebet und Gesang.

Anschließend sitzt man noch gemütlich beisammen bei Punsch und Plätzchen.

Kommentare0 Kommentare | Gesehen15 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
Seite:123»7
News 1 bis 20 von gesamt 127
PHP News Script powered by virtualsystem.de
 

Copyright 2012 Katholische Kirchengemeinde St. Paulus, Sulzbach; Alle Rechte vorbehalten

[Service] [Impressum] [St. Maria] [Anstößige Inhalte melden]

Test